SBFI  

SBFI

Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation

SEFRI

Secrétariat d’Etat à la formation, à la recherche et à l’innovation

SEFRI

Segretaria di Stato per la formazione, la ricerca e l’innovazione


www.sbfi.admin.ch

Dem Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI, Teil des EVD, kommt eine zentrale Bedeutung zu. Es ist das Kompetenzzentrum des Bundes für die Berufsbildung, die Fachhochschulen und die Innovationsförderung. Über diese drei komplementären Bereiche trägt das SBFI dazu bei, zum einen die Innovationsfähigkeit der schweizerischen Wirtschaft und deren Position im internationalen Wettbewerb zu stärken, zum andern die Schweiz als attraktiven Standort für qualifizierte Arbeitskräfte und Investoren zu erhalten und weiterzuentwickeln.

Der Leistungsbereich Berufsbildung ist verantwortlich für die Weiterentwicklung des Berufsbildungssystems und die Qualitätssicherung. Das SBFI setzt sich gemeinsam mit den Kantonen sowie den Berufs- und Wirtschaftsverbänden für eine hochstehende Berufsbildung und ein ausreichendes Lehrstellenangebot ein. Davon profitieren jährlich rund 200000 Lernende, 25000 Diplomierte der höheren Berufsbildung und über 500 Lehrpersonen, die sich am Schweizerischen Institut für Berufspädagogik (SIBP, neu: Eidg. Hochschulinstitut für Berufsbildung, EHB) aus- und weiterbilden. Das SBFI ergreift Massnahmen zur Erhöhung des Lehrstellenangebots, entwickelt die Berufsmaturität weiter, sorgt für die Integration der Berufe im Gesundheitswesen, der Sozialen Arbeit und der Kunst. Auf internationaler Ebene positioniert das SBFI die Berufsbildung, insbesondere bei der Schaffung eines europäischen Berufsbildungsraumes (sog. Kopenhagen-Prozess).


» zum neuen Berufsbildungsgesetz nBBG

zurück